Clearing-Stelle


Clearing-Stelle
1. Begriff: Abrechnungsstelle, die aufgrund einer Vereinbarung zwischen den Mitgliedern im Wege der Aufrechnung (Saldierung) den Ausgleich gegenseitiger Verbindlichkeiten und Forderungen vornimmt ( Clearing). Als Vorbild solcher Abrechnungsstellen galt das schon Mitte des 18. Jh. in England institutionalisierte Clearing-House (London-Bankers' Clearing-House).
- 2. Arten: Man unterscheidet zwischen binnenländischen C.-St. (z.B. Landeszentralbanken) und zwischenstaatlichen C.-St., die wiederum in bilaterale C.-St. und multilaterale C.-St. unterschieden werden.

Lexikon der Economics. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Clearing — Unter Clearing wird das Feststellen gegenseitiger Forderungen, Verbindlichkeiten und Lieferverpflichtungen verstanden.[1] Der Clearingprozess[2] beinhaltet die Übermittlung, Abstimmung und in einigen Fällen Bestätigung von Abschlüssen sowie… …   Deutsch Wikipedia

  • Clearing-Nummer — Die BC Nummer (Bankenclearing Nummer) dient in der Schweiz und in Liechtenstein zur Identifizierung der Finanzinstitute, die am SIC (Swiss Interbank Clearing) bzw. am euroSIC System angeschlossen sind. Das SIC ist ein Gemeinschaftswerk der… …   Deutsch Wikipedia

  • The Clearing — Filmdaten Deutscher Titel: Anatomie einer Entführung Originaltitel: The Clearing Produktionsland: USA, Deutschland Erscheinungsjahr: 2004 Länge: 95 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Clearingstelle EEG — Die Clearingstelle EEG ist eine neutrale Einrichtung zur Klärung konkreter Streitigkeiten und abstrakter Anwendungsfragen im Bereich des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG). Sie wurde 2007 durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und… …   Deutsch Wikipedia

  • Credit Default Swap — Ein Credit Default Swap (CDS, engl. für Kreditausfall Swap) ist ein Kreditderivat, das es erlaubt, Ausfallrisiken von Krediten, Anleihen oder Schuldnernamen zu handeln. Ein CDS ist ein Vertrag zwischen zwei Parteien, der Bezug auf einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Einzugsstelle — Die Einzugsstelle ist im deutschen Sozialversicherungssystems diejenige Stelle, die die Gesamtsozialversicherungsbeiträge bei den Arbeitgebern einzieht und an die einzelnen Sozialversicherungsträger und den Gesundheitsfonds arbeitstäglich… …   Deutsch Wikipedia

  • Dominik Riedo — (* 28. Februar 1974 in Luzern) ist ein Schweizer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Schriftsteller 1.2 «Kulturminister der Schweiz» …   Deutsch Wikipedia

  • KAAD — Der Katholische Akademische Ausländerdienst (KAAD) ist ein Verein, dessen Mitgliederversammlung aus Vertretern von zehn kirchlichen Organisationen und der Diözesen gebildet wird. Der KAAD ging aus einer Initiative des Katholikentages in Fulda… …   Deutsch Wikipedia

  • Katholischer Akademischer Ausländerdienst — Der Katholische Akademische Ausländerdienst (KAAD) ist ein Verein, dessen Mitgliederversammlung aus Vertretern von zehn kirchlichen Organisationen und der Diözesen gebildet wird. Der KAAD ging aus einer Initiative des Katholikentages in Fulda… …   Deutsch Wikipedia

  • Riedo — Dominik Riedo (* 28. Februar 1974 in Luzern) ist ein Schweizer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 1.1 Kulturminister der Schweiz 1.2 Schriftsteller 2 Werke 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.